Freitag, 27. April 2012

David gegen Goliath - oder - wie bekomme ich die Bilder meiner Gameboy Camera auf meinen Laptop

Stolz kann ich mich noch gerade so als Kind der 80'er nennen, zugegeben habe ich in den ersten 8 Lebensmonaten nicht viel von ihnen mitbekommen, aber egal.


Wie es sich gehört mussten meine Eltern auch die ganzen Nintendo-Späße mitmachen. Von einem normalen Game und Tetris (es endete in einer Sucht und ich träume noch heute von Tetris) über den Gameboy Color und eben seiner Kamera.

Wer dies nicht kennt kann hier mal einen Blick auf das Non-Plus Ultra von 1998 und seine Werbung werfen.

FUNTOGRAPY

Ich habe im übrigen genau den GB Color und die Camera. Und von eben dieser wollte ich meine Bilder runterziehen, denn ich habe dort unglaublich hochauflösende Urlaubsfotos gefunden. Aber in erster Linie geht es mir und die Bilder von unserem verstorbenen Hund und unserem jetztigem Hund Rusty als Welpe.

Den Drucker fand ich schon immer doof, brauche keinen Drucker, der mir auf Bon-Rollen Fotos druckt, nein ich will die Fotos digital, auf meinem Computer für mich und mein Herz.

Also, AUF AUF zu eBay und siehe da: es gibt tatsächlich einen Händler der unmengen der Camera Link's anbietet - für 9,99€.  Ja, verdammt ich habe 9,99€ für ein Kabel ausgegeben, dass schrottige Bilder auf den PC zieht.

Heute kam das Kabel auch an, allein die Verpackung schreit schon nach den 90er, inkl Staubschicht. Ich kann sie förmlich riechen, die Kindheitserinnerung. Mein Herz schlägt schnell, die Verpackung wird wie damals zerfetzt und der Inhalt begutachtet.

Das Kabel, geile Farbe, Benutzerzettel auf Englisch :" Press A, press B, then press select" das waren noch Bedienungsanleitungen. Keine PDF-Dateien auf Servern chinesischer Firmen, nein nein Papier, was zum Anfassen. Geil. Nochmal nehme ich das Kabel in die Hand: Blau - durchsichtig- schimmernd. Wunderbar,.
Die CD-ROM läuft sogar unter Windows 98. Nicht Vista, nicht Windows 7 - naaahein Windows 98. Wird schon, sonst tut es auch ein Emulator.


Euphorie umgibt mich, ich stürme zu meinem Laptop, fahre ihn hoch und schaue mir nochmals das herrlich schimmernde Kabel an, gut stecken wir es schonmal in den Slot. Aber.... nein.... nein nein nein nein. Mein Blick wandert vom Kabel zu den Anschlüssen meines Laptops - F**K. Er hat keinen alten Drucker-Anschluss mehr.

Selbst ist die Frau, ich habe ja noch meinen zauberhaften Rechner mit XP und Anschlüssen deren Namen ich nicht mal aussprechen kann (ernsthaft, wer hat jemaks eine SmartMedia oder xD Karte benutzt? xD ist ein Smilie verdammt nochmal ?!?!?!). Kabel in die Hand PC drehen und sämtliche Euphorie entweicht meinen Körper.... auch hier Fehlanzeige. Kein passender Slot. Wut steigt in mir hoch F**K.

Also ab zu Amazon und nach einem Adapter suchen: YES, 3,49 und 49 5-Sterne Bewertungen, gekauft:

Das Programm habe ich trotzdem schonmal installiert(Auto-RUN woohooo), den blauen Installationshintergrund habe ich auch schon sehr lange nicht mehr gesehen, schön bist du, und nicht so überladen.
Das Programm ist  weniger zurückhalten,  ein Mario Party farbender Schriftzug und ein Möchtegern-Pokemon (Oder ist es eins? Bin da nicht so drin...) Strahlen einen an. Und, oha, ich kann meine Bilder sogar als eMail versenden. Die Firma MadCatz hat sogar eine -EIGENE- Internetseite. Beeindruckend, aber wer weiss vielleicht lache ich in 14 Jahren darüber, dass ich dieses Text per Tastatur und nicht per Gedankenübertragung geschrieben habe.

Ich freue mich jetzt jedenfalls schon auf das Adapter und werde einen Post mit den Bilder, die dann hoffentlich den Weg auf meinen Computer und ACHTUG ins Internet gefunden haben.


Kommentare:

  1. sehr sehr geil. ich bin gespannt wie die fotos dann nachher auf dem pc aussehen :)

    AntwortenLöschen
  2. Und ? Hat es dann mit dem Adapter funktioniert ? :D

    AntwortenLöschen
  3. Hat es denn nun funktioniert? Hab Win7 und die Befürchtung, daß selbst das Kabel mitsamt aller möglichen Steckeradaptern nicht funktionieren wird. Ergo kam ich zu folgender Überlegung: 1.Mache Bilder mit Gameboy Kamera und ollem DMG-001, 2.Bilder als safe-file auf ein Back-up Modul ziehen, 3. Safestate auf das Gameboy Everdrive ziehen, 4. SD-Karte des GB ED in den PC und safestate runterziehen, 5.safestate im Emulator öffnen, 6. Screenshots anfertigen und abspeichern. Ob das funktioniert? Ich probiers mal aus...

    AntwortenLöschen